Login



Mag. Elisabeth Bräuer

Sportwissenschaftlerin, Kommunikationswissenschaftlerin, Lehrbeauftragte an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich für Bewegung und Sport (Anatomie, Eislaufen, Tanz), div. Trainer-Zusatzausbildungen (Pilates, Yoga, Eiskunstlauf, Tanz)

In vielen Bereichen können wir von Kindern lernen, nicht umgekehrt. Bewegungsdrang, Spontanität, Kreativität, Offenheit und Ehrlichkeit,… um nur einige Eigenschaften zu nennen die Kinder oft freier ausleben als Erwachsene. Gerade im Kindergarten- und Volksschulalter dürfen wir ihnen diese Fähigkeiten nicht nehmen, sondern sollten sie in ihrem natürlichen Entwicklungspotential fördern. Genau da setzt das EIGENSTÄNDIG WERDEN Bewegungsbuch an und gibt mir die Möglichkeit, diese Vision weiterzugeben.

Anja Röder

Seit 2003 leitende Dipl. Physiotherapeutin am Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation (Bereich Innere Medizin) an der TILAK; Kampfkunstlehrerin (ARTMA Sifu, Wing Tsun- und Gewaltpräventionstrainerin), Schulsportservice-Trainerin; Mutter 2er Kinder.

mail: info@Dao-Schule-Tirol.at

Durch meine Tätigkeit als Physiotherapeutin bemerke ich, wie wichtig es ist, im Kindesalter ausreichende Bewegungserfahrungen zu sammeln, damit der Körper im Erwachsenenalter ein Art Polster hat, von der er zehren kann.

Für mich ist es wichtig, Kindern zu helfen, gute koordinative Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln. So können die Kinder sicherer und gestärkter durch Leben gehen. Auch möchte ich mit den Kindern zum Beispiel im Rahmen des Unterrichtes in der Dao Schule Tirol und durch das Schulsportservice ihr Selbstvertrauen und  ihre Lebenskompetenzen aufbauen.

Günther Röder

Kaufm. Angestellter; Leiter der Dao Schule Tirol, Kampfkunstlehrer (ARTMA Sifu, Wing Tsun Meister, Gewaltpräventionstrainer), Schulsportservice-Trainer; Vater 2er Kinder in Elternteilzeit.

mail: info@Dao-Schule-Tirol.at

Als Leiter der Dao Schule Tirol ist es mir ein Anliegen Kindern Selbstvertrauen, ganzheitliche Entwicklung und (feinmotorische) Bewegungsansteuerung mit auf ihren Weg zu geben. Sei dies direkt durch Qigong, Kampfkunst, Selbstverteidigung, ihm Rahmen des Schulsportservices, oder als Gewaltpräventions- und Bewegungsbuchtrainer indirekt über die Lehrkräfte. Bewegung muss gemacht werden, damit sie wirken kann – und dafür müssen sich die Kinder bewegen können und dürfen!

Manfred Starmayr

Selbständiger Sportkletterlehrer und Erlebnispädagoge.
Zusatzausbildungen für Klettern in der Physio- und Ergotherapie.
Halte viele Kleinkinder-Kletterkurse und diverse Kurse für alle Altersstufen.
Erlebnispädagogik für Schulen und in der Erwachsenenbildung.

Bei meiner Arbeit mit (Klein-)Kindern fällt mir vermehrt auf, dass auf der einen Seite deren motorische Fähigkeiten zunehmend abstumpfen. Es auf der anderen Seite aber ein Leichtes wäre, sie mit gezielten Übungen für den Sport zu begeistern und ihnen dadurch die Freude an der Bewegung zu entlocken.

Was liegt da also näher, als sie über die Schule dafür zu begeistern. Das „BEWEGUNGSBUCH“ und das gesamte Programm „EIGENSTÄNDIG WERDEN“ bietet die perfekten Methoden dafür, um aus unseren Kindern selbstbewusste, selbstsichere Menschen mit einem gesunden Körperimago zu formen und sie beim Erwachsen werden zu unterstützen.

mail: m.star@climb-bim.at

Anita Stroblmair

Dipl. Sportlehrerin, Bewegungspädagogin
Ausbildung Body&Voice/Muskelbalance, Kinesiologie
Bewegungsbuchtrainerin seit 2013

Kinder lernen durch Bewegung! Sie wollen erfahren, begreifen, tun…Das Bewegungsbuch ist für mich wie ein Werkzeugkoffer. Es steckt voller wertvoller, spannender und sinnvoller “Werkzeuge”, die uns erfahren lassen was Bewegung alles bewirkt. Es verändert, bringt Freude, so manches Ah Erlebnis und stärkt unsere Lebenskompetenzen. Mein Ziel als Referentin ist es, Sie zu ermutigen diesen Werkzeugkoffer an zu nehmen, sich das passende “Werkzeug” für sich und Ihre Kinder heraus zu suchen und damit etwas wundervolles zu schaffen, bauen bzw. zu bewirken.

mail: anita.stroblmair@gmail.com

Christina Hötzinger
MMag. Christina Hötzinger

Sportpädagogin, Autorin des Bewegungsbuches
Momentan tätig am BG/BRG Hallein mit den Fächern Bewegung und Sport, Mathematik und Technisches Werken.
mail: christina.hoetzinger@sbg.ac.at

Die Rolle, die Bewegung und der Umgang mit dem eigenen Körper in der Entwicklung junger Menschen spielt, erlebe ich tagtäglich in meinem beruflichen Alltag. Mit dem Bewegungsbuch habe ich versucht, Materialien und Anregungen bereitzustellen, die LehrerInnen unterstützen und motivieren sollen, Kinder durch Bewegung positiv zu beeinflussen und dadurch eine Entwicklung auf vielfältigen Ebenen zu begünstigen.

Mag. Mariella Bodingbauer

Bewegungswissenschaftlerin, Dipl. Kindergesundheitstrainerin
Vortragende in Kindergärten und Schulen zu den Themen: Bewegung, Ernährung und Entwicklung im Kindes- und Jugendalter
Trainerin für Kinder mit motorischen und kognitiven Auffälligkeiten.
Referentin für das EIGENSTÄNDIG WERDEN Bewegungsbuch seit Anfang 2011

Ich wünsche mir, dass wir den Kindern ihre Bewegungsräume wieder zurückgeben können. Dass wir Bewegungswelten schaffen, in denen Kinder kreativ sein können, sie sich körperlich und geistig entfalten können und sich als aktive, lebendige Wesen erleben können. Helfen wir ihnen, ihre Sinne zu beanspruchen und der Welt so die eigenen Tore zu öffnen.
Das EIGENSTÄNDIG WERDEN Bewegungsbuch bietet eine tolle Möglichkeit meine Wünsche weiter zu geben und andere Menschen mit meinem Enthusiasmus anzustecken.
mail: mariella@sbg.at

Martin Bozeczki

Akad. Sport- u. Fitnesstrainer, Personal Trainer, Sportwissenschafter i.A.
Bewegungstrainer bei ASKÖ, ASVÖ, SFV im Bereich VS und HS
EIGENSTÄNDIG WERDEN Trainer seit 2011.

Motto: „Kindern muss was geboten werden .. fördern und fordern ..    für einen gelungenen Start in Ihre Zukunft!“
Deshalb unterstütze ich als Bewegungsbuch-Trainer das Programm von EIGENSTÄNDIG WERDEN, denn darin wird auf die Bedürfnisse und dem Zusammenspiel von Körper und Geist/Kopf eingegangen. Es werden wissenschaftlich fundierte Defizite aufgezeigt und daraufhin Lösungsansätze präsentiert – Die Praxis zur Theorie! Die Kinder werden in Ihrem Bewegungsdrang unterstützt, sodass Erfahrung mit dem Körper, mit anderen und im Spiel möglich ist.
mail: training@human-agility.at

Mag. Birgit Stockinger

Sportpädagogin, Dipl. Systemische Outdoor- und Erlebnispädagogin, Co-Autorin Fortbildungskonzept Bewegungsbuch
Derzeit tätig am Sport-RG/Mus.-RG/SSM Akademiestraße in den Fächern Bewegung und Sport, Deutsch,  Rhetorik und Präsentation, Unverbindliche Übung Zirkus; Lehrvertrag an der VS Anthering/ Begabtenförderung Akrobatik; Eigenständig Werden Basis Trainerin seit 2005

Mein Ziel als Referentin ist es, die TeilnehmerInnen zu ermutigen, sich selbst und auch den Kindern vielfältige Bewegungserfahrungen zuzutrauen. Nur wer Erfahrungen machen darf, wird auch auf Neues aufmerksam und hat somit die Chance, sich weiterzuentwickeln.

„Wir müssen es tun. Erfahrung hat eben mit fahren zu tun. Hier liegt die Hürde. Wir sind seit Jahrzehnten darin geübt, die Erfahrung durch die Kenntnis zu ersetzen. Und leben in einer Ersatzwelt.“ (H.Kükelhaus)

Was wir tun können bzw. was Bewegung an Erfahrungsschatz für unsere Kinder bereitstellt, möchte ich in diesem Modul  weitergeben!

mail: birgit.stockinger@gmail.com

Mag. Stefan Behaghel von Flammerdinghe

Sport- und Bewegungswissenschaftler, Med. Trainingstherapeut, Lebens und Sozialberater, Lernberater sowie Legasthenie-/Dyskalkulietrainer, Gründer von www.dieSportfreunde.at

Bewegung und Sport bieten ein gutes Medium um positive Erlebnisse zu schaffen, Stress und Belastungssituationen bewusst zu Üben und Selbstvertrauen aufzubauen. Gerade im Kindesalter, werden Selbstbild und Körperwahrnehmung über Bewegung und sportliches Spielen entwickelt. Konzentration, Aufmerksamkeit und Handlungsflexibilität werden gefördert und alle Sinne angesprochen. Diese Bewegungserfahrungen bilden die Basis für das Erlernen von allen “höheren Leistungen” wie Lesen, Schreiben und Rechnen und schaffen zudem die Voraussetzungen für Verhalten und psychische Stabilität… Und dabei fühlt sich Bewegung auch noch so gut an!

mail: info@diesportfreunde.at