Login



Fachstelle für Suchtprävention Burgenland

Fachstelle für Suchtprävention
Franz Lisztgasse 1/Top III
7000 Eisenstadt
Tel: +43/699/15797900
suchtpraevention@psd-bgld.at
www.burgenland.at

Die Suchtpräventionsstelle des Burgenlandes ist eine Informations-, Koordinations- und Vermittlungseinrichtung für die Bereiche Suchtprävention und Suchtpolitik. Wir koordinieren die Präventionsarbeit für das Land, begutachten Projekte in anderen Ländern und stimmen diese auf burgenländische Verhältnisse ab.

Um die Präventionsarbeit effizienter planen zu können, ist es wichtig, genaue Kenntnisse über die gefährdeten Bevölkerungsgruppen zu haben. Eine wichtige Aufgabe der Suchtkoordination ist daher die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen. Im laufenden Jahr wurden Studien zum Substanzkonsum und zum Essverhalten burgenländischer Jugendlicher vorgestellt.

Die Umsetzung der Suchtpräventionsarbeit übernimmt, neben den Mitarbeiterinnen der Suchtpräventionsstelle auch noch die Drogen- und Suchtberatung des Psychosozialen Dienstes. Beide bieten sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich Beratung und Begleitung bei der präventiven Arbeit an. Eine weitere Aufgabe ist auch die Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Sucht, z.B. durch die Herausgabe von Informationsbroschüren und das Anbieten von Schulungs- und Weiterbildungsveranstaltungen.