Login



Fördergeber

Fonds Gesundes Österreich

Der Fonds Gesundes Österreich ist eine bundesweite Institution für Gesundheitsförderung. Der Fonds unterstützt Aktivitäten, die zum Ausbau erfolgreicher Projekte und zum Entstehen neuer, innovativer Initiativen und Impulse im Bereich der Gesundheitsförderung beitragen. Auch der FGÖ unterstützte finanziell in der Startphase bis 2006 dieses schulische Gesundheitsförderungsprojekt, da es sich hier methodisch und thematisch um ein innovatives Projekt handelt. Das Projekt hat die psychische Gesundheit durch Persönlichkeitsstärkung als Ziel in den Vordergrund gestellt. Das Projekt wurde in einer ersten Phase modellhaft implementiert und prozess- sowie ergebnisevaluiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.fgoe.org.

Eigenständig Werden Privatstiftung

Diese Stiftung wurde 2003 als Mentor Privatstiftung (Österreich) anlässlich der Eröffnung des Hangar-7 am Salzburg Airport gegründet und 2012 in EIGENSTÄNDIG WERDEN Privatstiftung umbenannt. Der Zweck der Stiftung ist die Durchführung und Förderung von präventiven Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsstärkung von Kindern und Jugendlichen. Mit dem vorliegenden Programm EIGENSTÄNDIG WERDEN wird der Stiftungszweck österreichweit umgesetzt.

Rotary Österreich

Im Jahre 2004 / 2005, anlässlich der 100 Jahrfeiern von Rotary International, hat der damalige Distriktsgovenor von 1910, Engelbert Wenckheim, die Idee geboren ein Sozialprojekt mit entsprechender Nachhaltigkeit aufzustellen. Thema für das Engagement sollte Jugend und die allgemeine Suchtprävention sein. Unter dem Rotary internen Titel „ Jugend ohne Drogen – ein Leben ohne Sucht“ wurden Geldmittel von allen österreichischen Clubs des Distrikts 1910 in eine Stiftung aufgebracht. Ein Arbeitskreis hat sich mit den vorhanden Suchtpräventionsprogrammen österreichweit auseinander gesetzt und recht rasch für EIGENSTÄNDIG WERDEN entschieden, da ein dementsprechender Qualitätsgarant mit der ARGE Suchtvorbeugung dahinter stand. Das Programm wurde 2006 erfolgreich evaluiert und bestätigte die Lernthemen für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern in der Volksschule. In einer Kooperation mit der Stiftung Mentor werden in den nächsten drei Jahren über 3.000 Volksschullehrer als Initialzündung ausgebildet. Rotary zeigt sich mitverantwortlich und will einen Beitrag für eine gestärkte Jugend leisten. Weitere Informationen finden Sie unter www.rotary.at